Direkt zum Inhalt

Apfel Haferflocken Rohkost (Thermomix)

Gepostet in Rohkost

 

Endlich – es ist Freitag, nur noch wenige Stunden trennen mich vom Wochenende. Die ganze Woche freue ich mich schon auf heute Abend, weil eine Freundin ihren 21. Geburtstag feiert ? ? ? Bald geht’s los – doch jetzt gibt es erstmal ein leckeres Rezept für euch ? Das heutige Rezept war nicht nur mein Mittagessen, sondern ist auch eines meiner Lieblingsrezepte, weil es mehrere meiner Lieblingslebensmittel kombiniert: Äpfel, Joghurt, Haferflocken, Nüsse und Orangen ? Probiert das Rezept unbedingt mal aus – und schickt mir auch gerne eure Ergebnisse! Im Thermomix ist das Rezept in 5 Minuten fertig – wenn du keinen Thermomix hast, dauert es aber auch nur ein paar Minuten länger.


Apfel Haferflocken Rohkost (Thermomix)

Zutaten:

  • 300g Äpfel
  • 25g Haselnüsse
  • 1 Orange
  • 40g kernige Haferflocken
  • 80g Naturjoghurt

Zubereitung:

  1. Gib die Haselnüsse in den Mixtopf und zerkleinere sie 7 Sek. auf Stufe 7.
  2. Wasche die Äpfel, viertel sie und entferne das Kerngehäuse.
  3. Schäle und viertel die Orange.
  4. Gibt das Obst zu den Nüssen und zerkleinere alles 7 Sek. auf Level 3-4.
  5. Füge die Haferflocken und den Joghurt hinzu.
  6. Mische alles 5 Sek. / Counter-clockwise operation  auf Stufe 3.
  7. Fertig!

Ohne Thermomix musst du die Äpfel und die Orange einfach selber in kleine Stücke schneiden und bereits gemahlene Haselnüsse kaufen (oder du verwendest einen Nusszerkleinerer). Variieren kann man die Rohkost mit Rosinen oder Zimt.

 

20161202_131323_hdr-1

Merken

Merken

Merken

Merken

3 Kommentare

  1. Schmeckt wirklich gut. Vielen Dank dafür.

    2. November 2017
    |Antworten
    • Juliska
      Juliska

      Danke, das freut mich 😉

      5. März 2018
      |Antworten
  2. Johnk244
    Johnk244

    I truly appreciate this post. I’ve been looking all over for this! Thank goodness I found it on Bing. You’ve made my day! Thanks again! aeaefcdbeedf

    1. Mai 2018
    |Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.